Edradour :: Whisky

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

Klein aber fein: So lautet das Motto von Edradour, der kleinsten legalen Whiskybrennerei Schottlands. Sie befindet sich nahe dem Ort Pitlochry im Süden der Highlands. Pro Woche brennt die Destillerie in den Highlands 2700 Liter Whisky. Während einem Jahr können 250'000 Flaschen Whisky abgefüllt werden – ungefähr so viel, wie die grösseren Brennereien in einer Woche produzieren. Dass sich Edradour als kleinste legale Brennerei bezeichnet hat übrigens einen rechtlichen Grund. Wären die Brennblasen von Edradour nur ein ganz Wenig kleiner, würde die Brennerei als mobile Brennerei gelten und wäre nach britischem Recht somit illegal. Ganz gross ist die Edradour aber in der Vielfalt der verwendeten Fasssorten. Während die meisten Destillerien ausschliesslich mit Sherry- und Bourbonfässern arbeiten, verwendet man bei Edradour Fässer, in denen vorher Weinsorten gelagert wurden. Dank den Aromen aus Marsala, Madeira, Portwein, Chardonnay, Sauternes, Bordeaux und Burgunder ergeben sich, je nach Fass, ganz unterschiedlich geprägte Single Malts. Dies macht die Fässer von Edradour für unabhängige Abfüller sehr beliebt.