Bowmore :: Whisky

4 Artikel

pro Seite

4 Artikel

pro Seite

Bowmore (übersetzt "grosses Riff") ist eine der ältesten noch aktiven Destillerien Schottlands. Gegründet wurde Bowmore Destillery 1779 in der gleichnamigen Hauptstadt der Hebriden Insel Islay westlich von Schottland. Der legendäre Whiskykenner Michael Jackson schrieb über die Whiskies von Bowmore: "Ihr Charakter ist kein Kompromiss, sondern ein Rätsel von kaum zu erfassender Komplexität." Die direkte Lage am Meer, ist ausschlaggebend für den Charakter der Bowmore Single Malts. Ebenso das Festhalten an den traditionellen Herstellungsverfahren. Die Bowmore Destillery ist eine der wenigen Brennereien, in welcher die Gerste noch auf den eigenen Malzböden gemälzt und durch den "Maltman" von Hand gewendet wird. Bowmore verwendet zur Herstellung der Single Malts Wasser aus dem Fluss "Laggan", welcher von den Hügeln langsam durchs Gestein und die reichen Torfböden der Insel Islay ins Tal sickert und so dem Bowmore Whisky den typischen Geschmack verleiht. Zusammen mit dem durch Torffeuer getrocknetem Gerstenmalz ergibt sich der für Islay-Whiskies typisch rauchige Geschmack. Die meiste Zeit verbringt der Bowmore Single Malt in den feuchten Gewölben der Destillerie unterhalb des Meeresspiegels. Spanische und amerika- nische Eichenfässer verleihen ihm die weiche Aromatik.