Caol Ila :: Whisky

4 Artikel

pro Seite

4 Artikel

pro Seite

Caol Ila wurde im Jahr 1846 gegründet und befindet sich an der Ostküste der schottischen Insel Islay (sprich: Eila). Die Brennerei besitzt sechs Brennblasen und hat einen jährlichen Ausstoss von ca. 6,5 Millionen Liter. Caol Ila ist damit auf der Isle of Islay die grösste Destillerie. Aber auch im Vergleich zu Destilerien aus ganz Schottland gehört sie mit diesem Produktionsvolumen zu den ganz grossen Produzenten. Der grösste Teil wird von verschiedenen Whisky-Abfüllern gekauft und für die Produktion von Blended Whiskies verwendet. Nur ein kleiner Teil der Produktion wird für eigene Single Malt Abfüllungen verwendet. Wie die meisten Brennereien auf Islay ist auch Caol Ila bekannt für ihren rauchigen Whisky, der zusätzlich medizinische, jodige Aromen aufweist. Nur sehr selten baut Caol Ila ihren Whisky ex-Sherry Fässern aus und so sind die wenigen Sherryfass Abfüllungen eine begehrte Rarität.