Speyside Distillery :: Whisky

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite

The Speyside Distillery ist eine sehr junge Destillerie. Sie wurde zwischen 1962 und 1990 von George Christie gebaut, einem bekannten Whiskyhändler und langjährigem Manager in der Whiskyindustrie. Als Bauplatz wählte er die ruhige Stelle an den Tromie Mills, unterhalb des Dorfes Drumguish, im Herzen Schottlands. Der Name The Speside bezieht sich zum einen auf die Whiskyregion, in der die Brennerei steht und zum anderen auf eine ältere, 1911 geschlossene Destillerie in Kingussie. George Christie beauftragte Alex Fairlie, einen Trockenmauersetzer, die Destillerie zu bauen. Alex legte sämtliche Steine über eine Periode von fast 20 Jahren persönlich und von Hand - ohne Mörtel. Am 3. Dezember 1990 begann die neue Destillerie ihre Produktion. Die Destillerie nimmt ihr Wasser aus dem Wehr einer alten Mühle, deren Wasserrad noch voll funktionsfähig ist. Es gibt nur gerade 4 Mitarbeiter. Sie produzieren Single Malt für die drei verschiedenen Standardabfüllungen von The Speyside.