Connemara :: Whisky

Keine Artikel in dieser Kategorie

Leider sind im Moment zu dieser Kategorie keine Artikel vorhanden.
Schauen Sie doch später wieder rein oder rufen Sie uns an, wir helfen gerne weiter.
Connamera ist eine Whisky Destillerie in County Louth, Irland. Der Whisky ist nach der Region Connamera benannt, einer entlegenen Region im Westen Irlands. Ähnlich wie in vielen Regionen Schottlands, benutzen die Einwohner aus der irischen Region Connemara Torffeuer zum Herstellen ihrer Whiskeys. Da diese Befeuerungsart sonst in Irland unüblich war, erhielten die Whiskeys mit der charakteristischen Rauchnote aus dieser Region den Namen „Connemara peated malt“. Eine weitere für Irland eher unübliche Art war, dass die Whiskeys aus Connemara nur zweimal, statt wie normalerweise in Irland dreimal, destilliert wurden. Längst gibt es keine Brennerei mehr, die in der Region Connemara aktiv ist. Bei der Cooley Destillery in County Louth besann man sich diesem fast vergessenen Teil Irischer Whiskey-Geschichte (Whiskey ist die irische Schreibweise, während sonst in der Welt Whisky verwendet wird) und begann, nach überlieferten Brennverfahren, den Connemara Whiskey in der Form verschiedener Single Malts wieder zu produzieren. Dafür werden zwei speziell angefertigte Brennblasen verwendet, die einen schlankeren Körper und längeren Hals besitzen. Die Cooley Destillery sorgte damit dafür, dass dieses spannende Kapitel Irischer Whiskeyproduktion nicht vollends in Vergessenheit geriet.